Orchester

Projekte >   Solo
Orchestermusiker

Der Konzert-Geiger Roman Brnčić spielt Violinkonzerte und Konzert-Stücke von einem Sinfonie-Orchester oder einem Klavier begleitet.

C. Saint-Saëns - Introduktion und Rondo capriccioso

J. Massenet - Thais Meditation

Referenzen

- WDR Konzerte und Aufzeichnungen

- als Solist u.a. mit dem Prager Bohemia Orchester, Starkenburg Orchester und den Bayer-Symphonikern

 

- langjähriger Stipendiat der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation

 

- vielfacher Preisträger bei "Jugend musiziert", LIONS-Club und DAAD

 

- Konzerte gemeinsam mit Ricardo Marinello, David Garrett, Bela Mavrak, Paul Potts, Axel Rudi Pell, Igudesman & Joo, Die Toten Hosen, Götz Alsmann u.v.m.

Repertoire

        Violinkonzerte  (Auswahl)

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)


Ludwig van Beethoven (1770 - 1827)


Antonín Dvořák (1841 - 1904)


​Dmitri Kabalewski (1904 - 1987)


Aram Khatchaturian (1903 - 1978)


Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847)


Wolfgang Amadeus Mozart (1756 -1791)


Nicolò Paganini (1782 - 1840)


Sergei Prokofieff (1891 - 1953)


Jean Sibelius (1865 - 1957)


Giovanni Battista Viotti (1755 - 1824)


Antonio Vivaldi (1678 - 1741)


Henri Wieniawski (1835 - 1880)

        Konzert-Stücke  (Auswahl)

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
  Sonaten und Partiten


Béla Bartók (1881 - 1945)
  Rumänische Volkstänze


Ludwig van Beethoven (1770 - 1827)
  Romanze F-Dur, op. 50


Johannes Brahms (1833 - 1897)
  Sonate Nr. 1 G-Dur, op. 78
  Ungarische Tänze


Antonín Dvořák (1841 - 1904)
  Polonaise
  Romantische Stücke, op. 75
  Sonatine G-Dur, op. 100
  Romanze
  Humoreske, op. 101, Nr. 7


Zdeněk Fibich (1850 - 1900)
  Poem, Op.41


Fritz Kreisler (1875 - 1962)
  Praeludium & Allegro

  Liebesfreud / Liebesleid
  Schön Rosmarin

Jules Massenet (1842 - 1912)
  Meditation aus der Oper Thaïs 

Vittorio Monti (1868 - 1922)
  Czardas

Nicolò Paganini (1782 - 1840)
  Capricen, op. 1
  Cantabile, op. 17
  Moto perpetuo, op .11
  La Campanella

Wilhelm Popp (1828 - 1903)
  Zigeunerlied (für Violine und Klavier)

Sergei Prokofieff (1891 - 1953)
  Violinkonzert Nr. 1, op. 19
  5 Melodien, op. 35 a

Camille Saint-Saëns (1835 - 1921)
  Introduktion und Rondo capriccioso

Pablo de Sarasate (1844 - 1908)
  Introduktion und Tarantella
  Zigeunerweisen, op. 20

Henri Wieniawski (1835 - 1880)
  Caprice a-moll
  Scherzo-tarantelle
  Polonaise de concert op. 4

mit Roman als Solist:

CDs
Presse-Stimmen

"Temperamentvoll, mit rasanter Bogenführung und spannungsgeladener Interpretation"
[ Reiff Medien ]

"...kleiner Paganini"
[ Birkenauer Rundschau ]

"...ein wahrer Teufelsgeiger"
[ Viernheimer Tageblatt ]

 "...bemerkenswert reife Interpretation"

[ Kölnische Rundschau ]

 

"...der Höhepunkt des Abends"

[ Krefelder Zeitung ]